Skip to main content

Regional gewachsen – international erfolgreich.

Als Euscher am 1. Mai 1924 mit Blech- und Formarbeiten seinen Einmann-Betrieb in Bielefeld startete, erkannte die heimische Industrie schnell das Potenzial dieses Unternehmens: Schon Anfang der 30er Jahre konnte Euscher mit ersten Mitarbeitern in die industrielle Produktion zur Herstellung von Blechformteilen einsteigen. Damals zählte vor allem die Zweiradindustrie zu den Kunden, die Rahmenteile, Tanks und Schutzbleche benötigte.

 

Innovativ in der Aerosolindustrie

Als Mitte der 50er Jahre die Aerosoldose Europa eroberte, verlieh Euscher dieser Innovation mit dem Dosenverschluss neue Impulse: Euscher war der erste Hersteller, der den Ventilteller als Tiefziehteil aus Metall in Europa produzierte. Mit dem schnellen Wachstum der europäischen Aerosolindustrie entwickelte sich das Unternehmen zum industriellen Massenproduzenten. Dies bedingte auch eine Optimierung von Logistik und Service.

Produkte nach Maß für die Kosmetikindustrie

Mit Verpackungskomponenten aus dem Bereich Kosmetik eröffnete sich Euscher bald neue Geschäftsfelder. Die notwendigen Kapazitäten dafür wurden zügig ausgebaut.

Expansion ermöglicht zweiten Standort

Seit den 1970er Jahren wurde das Produktionsprogramm systematisch erweitert. Produkte für technische Applikationen standen dabei im Fokus. In den 1990er Jahren kam ein zweiter Produktionsstandort in Bielefeld hinzu – und damit boten sich ganz neue Möglichkeiten. Von nun an konnten neben Großserien auch großvolumige oder hochkomplexe Teile produziert werden: eine interessante Option für die Elektronik- und die Automobilindustrie.

Ein Schwesterunternehmen in Tschechien

2012 wurde ein weiterer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte gesetzt: Erstmalig eröffnete Euscher ein Schwesterunternehmen im Ausland, in der Tschechischen Republik – die Euscher s.r.o. in Chomutov. Als leistungsstarkes Logistikzentrum gestartet, hat sich dieser Standort inzwischen zu einem weiteren Produktionsstandort entwickelt, der nach den gleichen Standards wie die beiden deutschen Euscher-Werke agiert.  

Kompetenzvielfalt für alle Branchen

Längst gehören wir mit unseren vielseitigen Produktkapazitäten für Präzisionstiefziehteile sowie komplexen Baugruppen aus einer Vielzahl von Metallen zu den führenden europäischen Herstellern: Entwicklung, Konstruktion, Werkzeugbau und Qualitätssicherung bieten wir aus einer Hand. Diese Fachkenntnis und unser innovatives Know-how wissen unsere Kunden im In- und Ausland zu schätzen.